Süßkartoffelsuppe


Mit dem Herbst läuten wir auch die Zeit der Suppen wieder ein.

 

Endlich habe ich auch mal die Zeit gefunden, das Video zu diesem Rezept für euch vorzubereiten und die Zutatenliste nochmal zu überarbeiten.

 

Je nach der Größe eurer Süßkartoffeln müsst Ihr eventuell später noch einwenig Wasser hinzugeben. So kann es passieren, dass Ihr mehr als zwei Teller hierbei rausbekommt. Aber natürlich könnt Ihr die Suppe auch in einen verschließbaren Behälter geben und noch am nächsten Tag genießen.

 

Ich freu mich wenn Ihr meine Rezepte in die Welt heraustragt und euren Freunden und Verwandten von meinem Blog erzählt.

 

Bleibt sauber und genießt jeden Bissen.

 

ENJOY EVERY BITE OF IT!

 

Euer Thomas Michael

 

 


Süßkartoffelsuppe


Zutaten für 2 Portionen


1 - 2 mittelgroße Süßkartoffeln

 

2 Tomaten oder 1 Paprika

 

1 Zwiebel

 

1 Knoblauchzehen

 

Ingwer nach Bedarf

 

Öl zum braten

 

400 ml Kokosmilch ( 1 Dose ) oder ca. 400 ml Wasser

 

Gewürze und Kräuter nach Bedarf

 

Toppings: Hüttenkäse, Hähnchenspieße, Garnelen, Räuchertofu

 

Toppings: Cashewkerne, gehackte Mandeln, Pininenkerne

 

 



Schritt 1


Süßkartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer ebenfalls schälen und grob gehackt zu den Süßkartoffeln geben.

Schritt 2


Erhitzt das Öl in einem großen Topf und gebt das Gemüse hinzu. Bratet dieses für ungefähr 5 Minuten an bevor Ihr die Kokosmilch oder das Wasser hinzugebt. Natürlich könnt Ihr Gewürze und Kräuter je nach Geschmack ergänzen.

Schritt 3


Lasst die Suppe für 20-25 Minuten köcheln und bereitet währenddessen euere Toppings vor (Hähnchenfleisch braten, Nüsse ohne Öl anrösten etc.) und stellt diese bei Seite. Püriert die Suppe mit einem Pürierstab oder MIxer zusammen und gebt bei Bedarf noch einwenig Wasser hinzu.  Serviert diese mit euren Toppings in einem tiefen Teller. Enjoy every bite of it!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0