Kokosmehl-Muffins


Kokosmehl-Muffins


Zutaten


  • 60 g Kokosmehl
  • 5 g Backpulver
  • Zucker, Süßstoff oder Erythrit nach Bedarf (habe 50 g Xucker verwendet)
  • 125 ml Kokosmilch
  • 3 Eier
  • 20 g geschmolzenes Kokosöl
  • ca. 70 g Beeren (frische oder TK-Beeren)
  • ca. 30 g Chocolate-Chunks (eine XXL-Variante von Schokoladenraspeln)

Schritt 1

Heizt den Backofen auf 180 Grad Umluft vor. 🔥

Schritt 2

Mischt Mehl mit Backpulver und eventuell Xucker.

Schritt 3

Verrührt die Eier mit der Kokosmilch und dem geschmolzenen Kokosöl.


Schritt 4

Fettet eure Muffinformen ein.

Schritt 5

Fügt eure flüssigen Zutaten nun nach und nach den trockenen bei und rührt das ganze mit einem Mixer bis ein glatter Teig entsteht.

Schritt 6

Je nach Art der Muffins die Ihr backen wollt, hebt Ihr eure Zutaten wie Beeren oder Choco-Chunks jetzt unter den Teig.


Schritt 7

Füllt den Teig in eure Muffinformen.

Schritt 8

Backt das ganze für 25 Minuten auf mittlerer Schiene und lasst die Muffins nicht in der Backform abkühlen sondern hebt sie vorsichtig mit einem Löffel raus.

Schritt 9

Dekoriert das ganze nach eurem Geschmack und lasst euer Gebäck vor dem Verzehr abkühlen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0