Spiegeleier mit Spinat


Spiegeleier mit Spinat


Es muss ja nicht immer aufwendiges TAMTAM sein, oder?

 

Bei diesem Rezept könnt Ihr kaum etwas falsch machen. Außerdem sättigt es euch für eine ganze Weile und ist auch noch günstig. 

 

On Ihr Spinat aus der Tiefkühltruhe nehmt oder frischen, das bleibt euch überlassen.

 

Wer sich die Kohlenhydrate sparen will, lässt einfach das Brot weg. 

 

Lasst mich wissen, wie Ihr dieses Rezept findet und bald kriegt Ihr mehr von mir hier geliefert.

 

ENJOY EVERY BITE OF IT

 

Euer Thomas Michael


Zutaten für 1 Portion


2-3 Eier

 

8 Würfel Tiefkühlspinat oder frischen nach Gefühl

 

3 EL fettarmer Joghurt

 

Pfeffer, Paprikapulver, Chili 

 

1 Scheibe getoastetes Vollkornbrot nach Bedarf

 

Öl zum braten

 



Schritt 1


Öl in einer Pfanne bei mittler Hitze erwärmen. Währenddessen den Joghurt mit den Gewürzen abschmecken und euer Brot toasten. 

Schritt 2


Gebt den Spinat in die Pfanne bis dieser langsam in sich zusammen fällt. Dauert bei TK-Spinat natürlich länger als bei frischem. 

Schritt 3


Verteilt den Spinat am Pfannenrand und schlagt die Eier in die Mitte der Pfanne auf. Lasst alles solange stocken bis eure Spiegeleier die richtige Konsistenz haben. Mit einwenig Geschick könnt Ihr alles auf den Teller gleiten lassen und mit der Joghurtsauce servieren. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0