Rühreier mit Tomaten, Oliven und Schafskäse


Rühreier mit Tomaten, Oliven und Schafskäse


 

Dieses Rezept ist kurz nach meinem Griechenland Urlaub entstanden. Da es dort praktisch jeden Tag Oliven gab, war ich sowieso schon im Flow und hatte Oliven ohne Ende im Kühlschrank.

 

Ich hoffe euch schmeckt diese Rührei-Variante genau so gut wie mir und Ihr lasst mir ein Kommentar da oder schreibt mir euer Feedback in einer Nachricht.

 

Bleibt am Ball und schaut bald mal wieder vorbei.

 

 

ENJOY EVERY BITE OF IT

 

Euer Thomas Michael


Zutaten für 1 Portion


3 Eier

 

7 Cherry-Tomaten oder eine Tomate

 

1 EL Oliven

 

ca. 1/4 -1/2 fettarmen Schafskäse (ca. 60-80 g)

 

1 TL Kokos- oder Olivenöl zum braten

 

Salz, Pfeffer, Kräuter und Muskatnuss nach Bedarf

 



Schritt 1


Öl in der Pfanne auf mittlerer Stufe heiß werden lassen und währenddessen die Tomaten halbieren bzw. in Stücke schneiden. Sobald das Öl in der Pfanne heiß genug ist, gebt die Tomaten mit den Oliven in die Pfanne und lasst diese kurz anbraten. Würzt die Tomaten beim brutzeln schon mit Gewürzen und Kräutern.

Schritt 2


Eier in einem tiefen Teller oder einer Schüssel verquirlen und zu den Tomaten geben. Lasst die Masse stocken bevor Ihr rührt bzw. wendet.

Schritt 3


Sobald die Eier fertig sind, gebt alles auf einen Teller und bröselt euren Schafskäse darüber. Solltet Ihr eure Tomaten noch nicht gewürzt haben, könnt Ihr jetzt noch einwenig Pfeffer und Kräuter bzw. Muskatnuss rübergeben.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0