Fisch im Mandelmantel, Spinat und süßen Möhren


Fisch im Mandelmantel, Spinat und süßen Möhren


 Yeah. Mein erstes Rezept mit Fisch und somit eine kleine Premiere hier auf meinem Blog.

 

Ich bin derzeit wieder motiviert und somit kommt Ihr in nächster Zeit in den Genuss ganz neuer Kreationen.

 

Die Mandeln könnt Ihr bei Allergikern auch mit Haferflocken oder etwas ähnlichem austauschen.

 

Den Spinat- sowie die Möhrenmenge entscheidet Ihr am besten je nach Hunger.

 

Zu dem Rezept passt übrigens ein Glas Weißwein verdammt gut und somit eignet sich das ganze auch für einen netten Abend mit Freunden. 

 

Schaut bald mal wieder vorbei und vor allem teilt eure Meinung mit mir!

 

ENJOY EVERY BITE OF IT

 

Euer Thomas Michael

 

 


Zutaten für 2 Portionen


 

2 Stücke Fischfilet (ca. 300-400g)

 

ca. 4 EL Mandeln (gehobelt)

 

3 EL Senf

 

ca. 500 g TK-Spinat

 

ca. 2 EL Hüttenkäse 

 

ca. 4-5 Möhren

 

ca. 3 EL Ahornsirup / Honig

 

Olivenöl

 

Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Zitronensaft nach Bedarf



Schritt 1


Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und eine Auflaufform oder das Backblech mit Backpapier auslegen und eventuell mit einwenig Öl einfetten.

Schritt 2


Die Fischfilets mit gut mit Öl beschmieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Seite dann gleichmäßig mit Senf bestreichen und die Mandeln darüber geben. Drückt diese leicht ein und träufelt nochmal einwenig Öl über den Fisch.

Schritt 3


Schält die Möhren und viertelt diese in der Länge. Gebt die Möhren gemeinsam mit dem Fisch in die Auflaufform beziehungsweise das Backblech und gießt den Ahornsirup über die Möhren. Schiebt das Ganze für ca. 15-20 Minuten in den Ofen. (ACHTUNG: Passt auf, dass euch die Mandeln nicht anbrennen. Eventuell müsst Ihr die Temperatur regulieren.)

Schritt 4


Erhitzt einwenig Öl in einem großen Topf und erhitzt euren Spinat. Sobald dieser fertig, nehmt den Topf vom Herd, mischt den Hüttenkäse darunter und schmeckt alles mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer ab. Nach Ende der Backzeit gebt einwenig frischen Zitronensaft über den Fisch und serviert alles zusammen. Enjoy every bite of it!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0