Joghurtflocken mit Apfel und Orange


Wer selber kocht und dabei auch noch auf die Zutaten achtet, wird schnell lernen wo die Unterschiede liegen und wieviel Mist in den Regalen rumsteht.

 

Mit diesem Rezept vereint Ihr neutralen Naturjoghurt oder nach Bedarf ungesüßten Sojajoghurt mit frischem Obst und Haferflocken. Fertig! Mehr braucht Ihr gar nicht um euch ein leckeres Frühstück vorzubereiten.

 

Probiert einfach mal ein paar Rezepte und findet eure eigene Balance für eine ausgewogene Ernährung.

 

Ich freue mich über jegliches Feedback und natürlich auch eure Unterstützung.

 

ENJOY EVERY BITE OF IT

 

Euer Thomas Michael


Joghurtflocken mit Apfel und Orange


Zutaten für 2 Portionen


ca. 250 g Joghurt / Sojajoghurt (ca. 10 EL)

 

1 Apfel 

 

1 Orange 

 

ca. 5 EL Haferflocken (ca. 50 g)

 

3 EL Rosinen

 

1 EL Agavendicksaft oder Honig

 

1/2 TL Zimt

 

 

 



Schritt 1


Vermischt den Joghurt mit dem Agavendicksaft, dem Zimt, den Haferflocken sowie den Rosinen. 

Schritt 2


Würfelt den Apfel und schneidet das Fleisch der Orange in Filets. Gebt das Obst und eventuell den aufgefangenen Orangensaft in den Joghurt und rührt nochmal alles durch. 

Schritt 3


Gebt euren Joghurt in einen verschließbaren Behälter und lasst diesen am besten über Nacht ziehen. So können sich alle Aromen schön entfalten. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0