Kartoffeleier


Aus ein paar günstigen Zutaten eine nahrhafte und lecker Mahlzeit zaubern. Darum geht es hier bei diesem Rezept. Wenn Ihr euch Mühe gebt, sieht das ganze auch noch gut auf dem Teller aus.

 

Gesunde Kohlenhydrate kombiniert mit Eiern. Genau das richtige nach einer fordernden Einheit.

 

In dem Video bereite ich eine größere Menge vor. Macht es einfach wie Ihr gerade hungrig seid.

 

Die Garzeit bei diesem Rezept ist wegen der Kartoffeln einwenig länger als sonst und eignet sich daher mehr als Lunch oder Abendbrot.

 

Genießt die Zeit in der Küche und kommt bald mal wieder vorbei.

 

ENJOY EVERY BITE OF IT

 

Euer Thomas Michael


Kartoffeleier


Zutaten für 1 Portion


3 Eier

 

1 Frühlingszwiebeln oder eine kleine Zwiebel

 

4 kleine Speißekartoffeln oder 2 normalgroße 

 

Öl zum Braten

 

nach Bedarf Hüttenkäse und/oder Parmesan

 

Kräuter



Schritt 1


Kartoffeln waschen und schälen. Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen und in Ringe schneiden.

 

Schritt 2


Während Ihr das Öl erhitzt schneidet schonmal die Kartoffeln in dünne Scheiben.

Schritt 3


Bratet die Zwiebel mit den Kartoffeln solange an bis die Kartoffeln anfangen goldbraun zu werden. Verquirlt in der Zwischenzeit die Eier und gebt diese dann wenn es soweit ist zu den Kartoffeln. Lasst alles kurz stocken bevor Ihr entweder die Masse wie ein Omelett mit einem Teller wendet....oooooder wie wilde darin rumfuchtelt. Ich habe mich für das Fuchteln entschieden.

Schritt 4


Toppt eure Kartoffeleier dann noch mit 1-2 EL Hüttenkäse oder Parmesan bevor Ihr reinhaut.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0