Magerflocken mit Apfel und Möhre


Magerflocken mit Apfel und Möhre


Ersetzt eure Snacks mit gesunden Alternativen und gönnt eurem Körper eine Pause von dem ganzen Industriezucker.

 

Dieses Müsli bietet euch eine tolle Kombination aus Proteinen, Kohlenhydraten und Obst sowie Gemüse.

 

Lasst euch nicht von der Möhre irritieren und versucht mal etwas Neues aus.

 

Sollte der Quark noch zu fest sein, verdünnt diesen entweder mit Wasser oder noch einer Orange.

 

Guten Appetit und ich hoffe Ihr lasst mal von euch hören.

 

ENJOY EVERY BITE OF IT

 

Euer Thomas Michael


Zutaten für 1 Portion


ca. 250 g Magerquark (ca. 5 EL)

 

1 EL Honig / Ahornsirup / Agavendicksaft nach Bedarf

 

50 g Haferflocken (ca. 5 EL)

 

2 Orangen 

 

3 EL Rosinen

 

1 Möhre

 

1 gewürfelten Apfel

 

5 Paranüsse oder 20 g Haselnüsse (ca. 2 EL)

 

 



Schritt 1


Magerquark, Orangensaft, Haferflocken, Rosinen und den gewürfelten Apfel in einer großen Schüssel zusammen mixen.

Schritt 2


Möhre schälen und in Stücke schneiden. Paranüsse ebenfalls grob zerkleinern und beides noch in euren Quark einrühren. Sollten die Orangen zu wenig Saft abgegeben haben, könnt Ihr noch einwenig Wasser hinzugeben.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0