Magerflocken mit Grapefruit und Cranberries


Magerflocken mit Grapefruit und Cranberries


Dieses Rezept wird nicht jedermanns Sache sein aber vielleicht auch den ein oder anderen positiv überraschen.

 

Ich versuche meine Hauptmahlzeiten möglichst so zu gestalten, dass ich Proteine zu mir nehme sowie eine Portion Obst oder Gemüse. Natürlich nehme ich auch immer einen gewissen Teil an Kohlenhydraten zu mir - allerdings versuche ich hierbei auf qualitative Kohlenhydrate zurückzugreifen.

 

Probiert einfach mal einige Rezepte vorzubereiten und nach und nach in euren Alltag zu integrieren. 

 

Ich hoffe Ihr spürt die Veränderungen und findet Spaß an der Sache.

 

Bleibt sauber und lasst von euch hören.

 

ENJOY EVERY BITE OF IT

 

Euer Thomas Michael

 


Zutaten für 1 Portion


ca. 250 g Magerquark (ca. 5 EL)

 

ca. 100 ml Wasser

 

1 EL Honig oder Agavendicksaft

 

ca. 5 EL Haferflocken ( ca. 50 g)

 

25 g Nüsse (ca. 2 - 3 EL , Mandeln oder Haselnüsse, unbehandelt)

 

3 EL Cranberries 

 

1 Grapefruit

 

 



Schritt 1


Halbiert die Nüsse und röstet diese nach Bedarf kurz ohne Öl in der Pfanne an.

Schritt 2


Schneidet das Fruchtfleisch der Grapefruit in Filets und mischt dann alle Zutaten nach und nach gut zusammen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0