Nussige Spargelsuppe


Ihr könnt grüne oder weiße Spargel benutzen... natürlich geht auch ein Mix aus beidem.

 

Diese Suppe ist schnell gemacht und die Zutaten könnt Ihr in jedem Supermarkt auftreiben.

 

Da sich die Suppe auch gut vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren lässt, eignet das Rezept sich gut um eingeplant zu werden. So sorgt Ihr dafür dass eine gesunde Mahlzeit bereit steht.

 

Viel Spaß beim ausprobieren und vergesst nicht mir eure Meinung da zu lassen.

 

ENJOY EVERY BITE OF IT

 

Euer Thomas Michael


Nussige Spargelsuppe


Zutaten für 2 Portionen


ca. 400 g eingelegten Spargel (2 Gläser) 

 

2 Zwiebeln

 

100 g Mandeln / Cashewkerne

 

400 - 500 ml Wasser

 

1 EL Hüttenkäse pro Portion

 

Olivenöl zum anbraten

 

Salz und Pfeffer



Schritt 1


Zwiebeln schälen und grob hacken. Olivenöl im Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und währenddessen die Nüsse grob hacken.

Schritt 2


Werft die Zwiebeln und die Nüsse in den Topf und lasst das Wasser von den Spargel abtropfen. Wenn die Zwiebeln glasig werden gebt Ihr die Spargel und das Wasser in den Topf und lasst alles ca. 15 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln.

Schritt 3


Gebt alles in den Mixer oder püriert die Suppe mit einer Pürierstab. Einen Löffel Hüttenkäse in tiefe Teller geben, die Suppe oben drauf und paar geröstete Nüsse drüber streuen. Fertig.


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    _ulibra_ (Samstag, 14 Oktober 2017 19:55)

    Sehr lecker, ich habe das Rezept verdoppelt. Den Hüttenkäse werde ich nächstes Mal mit hineinpürieren, da meine Herren den nicht so lecker fanden. Dankeschön für das Rezept!

  • #2

    Thomas (Samstag, 24 März 2018 11:15)

    Hey, ich sehe dein Kommentar jetzt grad wieder. Aber besser spät als nie, oder? haha. Vielen Dank für dein Kommentar und ich hoffe, auch wenn die Männer die Suppe nicht unbedingt gefeiert haben, dass du doch noch was hier für jedermann findest.
    Peace und Liebe jo