Süßkartoffelsuppe


Süßkartoffelsuppe


Mit dem Herbst läuten wir auch die Zeit der Suppen wieder ein..

 

Je nach der Größe deiner Süßkartoffel musst du eventuell später noch einwenig Wasser hinzugeben. So kann es passieren, dass du mehr als zwei Teller hierbei rausbekommst. Aber natürlich kannst du die Suppe auch in einen verschließbaren Behälter geben und noch am nächsten Tag genießen.

 

Ich freu mich, wenn du meine Rezepte in die Welt herausträgst und deinen Freunden und Verwandten von meinem Blog erzähslt.

 

Bleib sauber und genieße jeden Bissen.

 

ENJOY EVERY BITE OF IT!

 

Thomas Michael

 

 


Zutaten für 2 Portionen


1  mittelgroße Süßkartoffeln

 

2 Tomaten oder 1 Paprika

 

1 Zwiebel

 

1 Knoblauchzehen

 

1 Stück Ingwer nach Bedarf

 

Öl zum braten

 

400 ml Kokosmilch ( 1 Dose ) oder ca. 400 ml Wasser

 

4 EL Cashewkerne

 

Gewürze und Kräuter nach Bedarf

 



Schritt 1


Süßkartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer ebenfalls schälen und grob gehackt zu den Süßkartoffeln geben.

Schritt 2


Erhitze das Öl in einem großen Topf und gebe das Gemüse hinzu. Brate dieses für ungefähr 5 Minuten an bevor du die Kokosmilch oder das Wasser hinzugibst. Natürlich kannst du  Gewürze und Kräuter je nach Geschmack ergänzen.

Schritt 3


Lass die Suppe für 10-15 Minuten köcheln und röste währenddessen deine Cashewkerne ohne Öl kurz in einer Pfanne an. Püriere die Suppe mit einem Pürierstab oder MIxer zusammen und gebe bei Bedarf noch einwenig Wasser hinzu.  


Kommentar schreiben

Kommentare: 0