Tomatensuppe


Tomatensuppe


Suppe kann jeder zaubern der einen Pürierstab oder Mixer zur Verfügung hat.

 

Ob du Kokosnussmilch oder Wasser benutzt bleibt dir und deiner Geldbörse überlassen.

 

Solltest du dich für Wasser entschieden haben, empfehle ich einen EL Hüttenkäse in den Teller zu geben.

 

Probiere es aus und lass mir ein Kommentar da. Natürlich freue ich mich auch wenn du deine Fotos auf Facebook oder Instagram mit mir teilst.

 

ENJOY EVERY BITE OF IT!

 

Thomas Michael


Zutaten für 2 Portionen


8 Tomaten oder eine Dose geschälte Tomaten (400 g) 

 

2  Möhren / 1 Paprika

 

1  Zwiebel

 

1 Knoblauchzehe

 

Ingwer nach Bedarf (frisch oder eingelegt)

 

1 Dose Kokosnussmilch (fettarm) oder 400 ml Wasser

 

Salz, Pfeffer, Basilikum (frisch oder getrocknet)

 

1 EL ÖL

 

2 EL Hüttenkäse (empfehlenswert wenn Ihr Wasser anstelle der Kokosnussmilch benutzt habt)

 

2 EL Cashewkerne / Pinienkerne



Schritt 1


Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und gegebenenfalls die Möhren schälen. Öl in einem großen Topf auf mittlerer Hitze warm werden lassen. Währenddessen kannst du dein Gemüse grob zerkleinern.

Schritt 2


Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Möhren/Paprika in den Topf geben und kurz anbraten. Nach ca. 3 Minuten die gehackten Tomaten/Dose Tomaten hinzugeben. Gewürze und Kräuter hinein mischen und für weitere 3 Minuten weiter köcheln lassen. In der Zwischenzeit röste die Cashewkerne/Pininenkerne kurz ohne Öl in einer Pfanne an.

Schritt 3


Gebe das Wasser beziehungsweise die Kokosmilch in den Topf und lasse die Suppe für weitere 15 Minuten auf dem Herd stehen. Gelegentliches umrühren nicht vergessen! Püriere die Suppe nach der Kochzeit zusammen und serviere diese nach Bedarf mit einem EL Hüttenkäse und/oder Cashewkernen/Pinienkernen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0